Bisherige Arbeitsfelder

 
Wann? Themen-/Arbeitsschwerpunkte Rechtsgebiete
1976-1985 Bauprozess-Serie Kurzentrum Lüneburg in allen Gewerken nach Cosmotel-Pleite privates Baurecht, Vertragsrecht
1978-2002 Anzeigenblatt/Tageszeitungen Prozesse (einstweilige Verfügungen und Prozesse wg. Behinderungswettbewerb) zum BGH Wettbewerbsrecht, (Unterlassung und Schadensersatz)
1978-1992 Konkursabwicklungen und Konkursvermeidung / Sanierung von Unternehmen  Konkurs- und Sanierungsrecht
1980-1988 Bauprozess-Serie um den Kurzentrum-Neubau in Bad Grund (Harz) in den meisten Gewerken Priv. Baurecht, Prozess-Serie beim
LG Göttingen und OLG Celle
1980-2013 Notarielles Vertragsrecht Grundstücks-, Gesellschafts- und Erbrecht
1985-2013 Unternehmensrecht im Notariat
(Erwerb von Unternehmen und Neustrukturierung)
Vertrags-, Gesellschafts- und Umwandlungsrecht
1985-2006 Erarbeitung von Vertriebs, Vertrags- und Wettbewerbsstrukturen in Fleisch- und Kartoffelerzeugung, Aufbau eines kleinen Vertragskonzernes und von Erzeugergemeinschaften; Erarbeitung eines rechtlich funktionierenden Vertriebskonzeptes Vertrags-/Kartellrecht, Lebensmittelrecht, Marktstrukturrecht, Vertriebsrecht, Agrarrecht und Sortenschutzrecht
1985-2005 Arbeit für BUND und NABU sowie private Bürgerinitiativen zur Abwehr großer Bauvorhaben (Abwehr des Ferienparks „Inparc“ auf Bullenberg) öffentliches Baurecht, Landschafts-
und Naturschutzrecht
1987-1994 Tätigkeiten im Bereich der Konkursverwaltung und außergerichtlichen Sanierung, insbesondere im unternehmerischen Bereich Sanierungs- und Konkursrecht
1988-1990 Ostumgehung um Uelzen – Kampf einer Bürgergruppe hiergegen zugunsten einer
Westtrasse entlang der Eisenbahn durch die Stadt mit Anbindung der B 71 zur B 191 nach Westen („Querspange“)
Öffentliches Planungsrecht, Straßenrecht
1990-2000 Notarielle Unternehmenskaufverträge mit der Treuhandanstalt (THA), Rechtsstreite mit der Bundesanstalt für vereinigungsbedingtes Sondervermögen (BvS) Gesellschafts- / Unternehmenskaufrecht
1990-2000 Genossenschaftsrecht der ehemaligen DDR – Umwandlung in
BRD-Genossenschaften. Bewältigung des „rechtsfreien“ Raumes in der alten DDR mitneuen Strukturen der BRD
DDR-Recht, Umwandlungsrecht DDR/BRD
1990-2002 Kampf um Lärmschutz und „Veerßer Bogen“ im Verkehrsprojekt
Deutsche Einheit Nr. 3 (Eisenbahnlinie Uelzen-Stendal)
öffentliches Baurecht, Eisenbahnrecht, Planfeststellungsrecht und öffentliches Prozessrecht
1994-2012 18-jährige Bauprozess-Serie um Zirkon Druckmaschinen GmbH Leipzig Vertrags- und privates Baurecht
1999-2013 Baurechtsfall Martinsschule in Laatzen mit Versagen aller beteiligter Planer und Baufirmen Privates Baurecht, Einsatz des vollen Handlungs-Spektrums im prozessualen „Beweissicherungs“-Recht
2000-2013 Konzeption zum Bau eines Ferienparks an der Ostsee und Aufbau öffentliches Baurecht,  Vertrags- und Unternehmensrecht